Gewerbe- & Industrieland

Zur Ansiedlung von Gewerbe- und Industrieunternehmungen in Lengnau wird Industrieland im Lengnauer Moos im Baurecht abgegeben.

Das Industrieland Moos befindet sich süd-westlich des Dorfes, nahe der Autobahn A5. Mit dem direkten Autobahnanschluss zählt die Industriezone Moos zu einer der Attraktivsten der Region. Aktuell ist die Burgergemeinde Im Besitz von rund 21'000 m2 unverbautem Industrieland, welches sie im Baurech abgibt. 

Sind Sie auf der Suche nach interessantem Industrieland? Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns. Gerne geben wir Ihnen Auskunft!

 

Informationen Industrieland Moos (PDF-Datei)

Industriegebiet "Lengnau Moos"

  • Die Burgegemeinde Lengnau verfügt über 21'000 m2 erschlossenes Industrieland
  • Abgabe des Industrielandes ausschliesslich im Baurecht
  • Laufzeit des Baurechtes: 40 - 60 Jahre
  • Kosten: CHF. 260.00 - CHF 340.00 pro m2 zum Durchschnittssatz aller 1. Hypotheken im allgemeinen Wohnbau der BEKB,   erhöht um 0.5 %


Standortvorteile

  • Direkter Anschluss an die Autobahn A5 (Yverdon-Solothurn) mit Anschluss an die A1 (Bern-Zürich)
  • 0.5 km zum Bahnhof Lengnau
  • Hohe regionale Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Wohnraum
  • Zugang zur Industriezone ohne Befahren von Wohnquartier möglich
  • Wunderschönes Naherholungsgebiet


Baurechtliche Gurndlagen

  • max. Überbauungsziffer von 60 %
  • Zulässige Gebäudehöhe: 16 Meter; Ausnahmen durch Gemeindeversammlungsbeschluss möglich
  • Grosser Gestaltungsspielraum für die einzelnen Bauten
  • Die Tragfähigkeit im Industriegebiet bedingt, dass die Bauten mit Pfählen stabilisiert werden. Erfahrungsgemäss belaufen sich die Kosten auf rund CHF 80.00 pro m2
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG